Gemeindeabend am 19. Februar: Kommt unsere Gesundheit aus dem Darm?

Der Frauentreff lädt alle Interessierten zu einem Abend mit Vortrag und Diskussion am Dienstag, den 19. Februar 2019 um 19.30 Uhr in die Lukaskirche ein.

Für einen funktionierenden Darm brauchen wir eine gute Darmflora. Antibiotikatherapie, einseitige Ernährung und andauernder Stress können unser Bakteriengleichgewicht aber empfindlich stören. Dieses Ungleichgewicht wird für viele Erkrankungen verantwortlich gemacht, von Allergien über Darmerkrankungen bis hin zu Übergewicht und Depressionen. Aber sind „schlechte“ Darmbakterien wirklich an allem Schuld? Welche Maßnahmen sind wirklich hilfreich? Gibt es eine Darm-Hirn Achse und was ist das? Silke Uden wird an diesem Abend über den aktuellen Stand der Forschung sprechen und Antworten darauf geben, was schon alles machbar ist, wo aber auch die Grenzen der Darmfloraregulation liegen. Im Anschluss ist Zeit für persönlichen Fragen.

Silke Uden ist Kinderkrankenschwester und Heilpraktikerin, betreibt eine Praxis für Naturheilkunde in Walle und gibt Kurse an verschiedenen Kreisvolkshochschulen.