Der etwas andere Gottesdienst am Reformationstag

Am heutigen Reformationstag (31.10.2019) haben wir in der Wallster Lukasgemeinde einen unglaublich wertschätzenden Gottesdienst zum Thema: „Weite motiviert, in der Freiheit zu leben“ feiern dürfen. Außerdem gab es drei besondere Anlässe zu würdigen:

Seit nunmehr 15 Jahren leitet Pastor i.R. Hillard Delbanco verantwortungsvoll den Wallster Posaunenchor. Immer wieder begleiten sie uns musikalisch im Gottesdienst. Pastorin Christiane Preising dankte Hillard für die langjährige Treue und überreichte ein Geschenk.

2009 wurde der Wallster Besuchsdienstkreis gegründet und feiert nun das 10-jährige Bestehen. Allen Mitgliedern, die regelmäßig Menschen in unserer Gemeinde besuchen, wurde für ihre unermüdliche ehrenamtliche Arbeit gedankt und der Segen zugesprochen.

Kirchenvorsteherin Katharina Herresthal verlässt den Wallster Kirchenvorstand. Sie übernimmt zeitnah als hauptamtliche Pastorin die Kirchengemeinde Moordorf und scheidet deshalb als Kirchenvorsteherin in Walle aus. Im heutigen Gottesdienst wurde sie wertschätzend verabschiedet und aus ihrem Amt als Kirchenvorsteherin entpflichtet. Der Wallster Kirchenvorstand hatte gemeinsam mit den Pastoren Christiane und Helge Preising sowie dem Besuchsdienstkreis ein Lied einstudiert, welches im Gottesdienst vorgetragen wurde. Wir, die gesamte Wallster Lukasgemeinde, wünschen Katharina Herresthal für ihren neuen beruflichen Werdegang alles erdenklich Gute und Gottes reichen Segen. Danke für alles, Katharina!

Was noch? Es gab ein Anspiel mit unserem Bufdi Joshua und den Besuchdienstkreismitgliedern Monika und Anna, es wurde gesungen und gebetet. Es gab eine ansprechende Predigt, die gemeinsam von den Pastorinnen Christiane Preising und Katharina Herresthal gestaltet wurde. Die Techniker waren eifrig dabei, der komplette Kirchenvorstand natürlich auch. Kantor Schmidt an der Orgel, Helge Preising und Joshi an ihren Gitarren sowie der Posaunenchor sorgten für den musikalischen Rahmen und, und, und … der etwas andere Gottesdienst zum Reformationstag in Walle!

Im Anschluss gab es für alle Besucher die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen – schmackhafte Suppen standen zur Auswahl. Die Wallster Konfis übernahmen die Bewirtung – einfach klasse! Danke!

Das ist gelebte Gemeinschaft wie in unserem Motto: Gemeinsam unter Gottes Zelt!

Text: Marion Beitelmann
Fotos: Marion Beitelmann und Manfred Reuter